Pflichtwettbewerb 2011 in Dinslaken

Am 28. und 29. Mai fand in Dinslaken der Pflichtwettbewerb des dort ansässigen Vereins statt. Mit 14 Läuferinnen folgten wir der persönlichen Einladung des RSC Dinslaken, um uns speziell nur in der Pflicht zu messen. Solche Wettbewerbe gibt es leider nur sehr selten, weshalb  die Teilnahme umso erfreulicher war, da die sonst eher vernachlässigte und „öde“ Pflicht hierbei in den Fokus rückt.

Mit sechs Treppchenplätzen konnten die BTV Mädchen den Wettbewerb als sehr gelungen betrachten. Es zeigt sich in diesem Ergebnis, dass wir im BTV wirklich gute Bodenbedingungen für das Pflichtlaufen haben, aufgrund derer wir schon früh mit dem Pflichttraining beginnen können. Darum waren unsere Mädchen gut vorbereitet und so  konnten sich sowohl Anna, als auch Laura H. und Sakinah einen der  begehrten ersten Plätze holen. Auf dem zweiten Platz landete Luisa und Platz drei belegten Fatima und Dayana in ihren jeweiligen Startgruppen. Für Sandy und Laura S. war der dritte Platz mit ein paar Zehnteln Rückstand ebenfalls in greifbarer Nähe. Vanessa und Kim gingen zum ersten Mal in der Pflicht bei den Kunstläufern an den Start. Ihre Gruppe dufte zwei Wettbewerbs-Durchgänge mit verschiedenen Pflichtfiguren vorlaufen. Beim ersten Teil zeigten beide leichte Unsicherheiten und große Nervosität, beeindruckt von den Konkurrentinnen, die oftmals schon seit mehreren Jahren diese Bögen trainieren. Im zweiten Teil war die Aufregung wesentlich geringer und so konnten sie ihr Können abrufen und verbesserten sich merklich. Am Ende reichte das Gesamtergebnis bei Vanessa für Platz 8 und bei Kim für Platz 10. Doch auch diese Leistung war nach dem kurzen Zeitraum in dem diese schwereren Figuren trainiert worden waren vollkommend zufriedenstellend. Auch Merle sei noch zu erwähnen, die, obwohl sie erst seit kurzem Rollkunstlauf betreibt, schon die Herausforderung eines Pflichtwettbewerbes angenommen hatte. Sie schlug sich tapfer und landete somit auf Platz 6.

Die Plätze im Überblick

Kunstläufer:       

Vanessa               Durchgang 1:9/Durchang 2: 5/gesamt:8

Kim                       Durchgang 1: 11/Durchgang 2: 9/gesamt: 10

Figuenläufer:     

Anna                    1

Sarah                   5

Sandy                   4

Freiläufer:          

Fatima                  3

Indra                    5

Ladina                  6

Anfänger:  

Luisa                    2

Dayana                2

Laura H.               1

Laura S.               4

Sakinah                1

Merle                    6

 

Es zeigt sich, dass die Pflicht im Training nicht zu vernachlässigen ist, da sie durch fleißiges Üben, schöne Plätze beschert. Wir sind gespannt auf den Landesjugendwettbewerb im Juli, wo Pflicht und Kür zusammen gewertet werden. Mit Sicherheit wird die Pflicht bei dem ein oder anderen die Gesamtwertung positiv nach oben verschieben können.